ipv6

Das aktuelle Internetprotokoll in der Version 4, kurz IPv4, ist an seine Grenzen gelangt. Gleichwohl fehlt das Vertrauen in IPv6. Die Marktentwicklungen beispielsweise in den Bereichen Mobility oder Home Entertainment zeigen, dass viele Geräte netzwerkfähig sein werden und IP-Adressen benötigen. So werden nicht nur WLAN-fähige Smartphones oder LCD-Fernseher in das Netzwerk integriert, selbst Brandmeldesysteme, Heizungsanlagen oder Überwachungssysteme sind künftig Teil des Netzwerks. Bereits heute implementieren die meisten Hersteller IPv6 in ihre Lösungen, darunter Microsoft, Google, HP oder Cisco. IPv6 wird somit zukunftsentscheidend. Das Thema hält von außen Einzug in Unternehmen. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit ihm ist unumgänglich und richtig.

Leistungen

Haus 12 Logo Anwendungen